Weihnachtstal 2020

Bitte scrollen Sie auf dieser Seite weiter nach unten, um auch die vorherigen Infos zu lesen!

15.08.2020
 
2020 findet das Weihnachtstal - nach derzeitigem Stand - statt!
 
Liebe Gäste, trotz Corona wollen wir das Weihnachtstal auch in diesem Jahr stattfinden lassen. In etwas anderer Form und wahrscheinlich auch mit einigen Änderungen. Quasi als weihnachtliche Winterwanderung! Das Tal wird noch länger - lassen Sie sich überraschen!
 
Derzeit stimmen wir uns mit den Mühlen und den Behörden ab, Dank an dieser Stelle dem Landrat des Saale-Holzland-Kreises, Andreas Heller und dem Bürgermeister der Stadt Eisenberg, Michael Kieslich, für Ihre Unterstützung!
 
Demnächst mehr an dieser Stelle! 
 
07.02.2020
 
Nach dem Weihnachtstal ist vor dem Weihnachtstal. Während wir schon die ersten Buchungen für 2020 erhalten haben, bereiten wir schon wieder einige Attraktionen vor. Die Hauptattraktion ist und bleibt die Weihnachtstal-Parade. Daher ist es nur all zu logisch, dass wir zur "Dankeschön-Veranstaltung", zu dem uns das Team von "Milos Waldhaus Erlebnisküche" eingeladen hat, langjährige ehrenamtliche Paradeteilnehmer eingeladen haben. Und einige Helfer vom ASB, die in 2019 die medizinische Absicherung perfekt organisiert hatten!
 
Fazit: Es war total lecker, daher können wir Ihnen nur empfehlen, selbst mal dort einen Abend zu verbringen!
 
 
16.12.2019
 
 
Liebe Gäste, auch ein Team vom MDR Fernsehen war bei uns zu Gast!
Danke für den schönen Beitrag!
 
15.12.2019
 
 
AKTUELLE VORHERSAGE: Sonntag ab 9 Uhr trocken, also rechtzeitig zum Start des 2. Tages! Aktuell zeichnet sich ab, dass gegen Mittag noch eine kleine Regenfront ca. 1 Stunde das Tal überquert. Also rechtzeitig am Glühweinstand unterstellen!
 
15.12.2019
 
 
Liebe Gäste, vielen Dank, dass Sie auch in diesem Jahr zu Tausenden das wundervolle Weihnachtstal besucht haben. Und dies trotz des eher bescheidenen Wetters. Wir bedanken uns nochmals bei den vielen Helfern und insbesondere den freundlichen Busfahrern der JES. Danke an alle Mitwirkenden, seien es die unten genannten oder andere wie Stadt Eisenberg, die erfüllende Gemeinde Bad Klosterlausnitz nebst umliegenden Orten, die Stadtinfo Eisenberg. Ein besonderer Dank auch Alle, die die Parade wieder zu einem Erlebnis gemacht haben. Ein toller Job auch von Polizei, Feuerwehr, ASB, alle Ordnungsbehörden, Sicherheitsdienst, Vereine, Autocenter Vogt u.v.m. Dazu in fast allen Mühlen ein tolles Angebot. Aber hier gibt es auch etwas zu meckern (auch wenn wir keine einzelnen Mühlen hervorheben): Das Weihnachtstal hat einen Höhepunkt - die Weihnachtstal-Parade. Es ist sehr verwerflich, wenn einige Mühlen es nicht schaffen, Paradefahrzeuge zu stellen. SCHÄMT EUCH!
Um so mehr nochmals Danke an alle Teilnehmer der Weihnachtstal-Parade, die an beiden Tagen aufgrund medizinischer Notfälle erst um 15.45 Uhr mit einer dreiviertelstunde Verspätung starten konnten und dem Wetter und getrotzt haben!
 
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und informieren Sie hier rechtzeitig, wie es im Jahr 2020 weitergeht! 
 
 
14.12.2019
 
Der 1. Tag ist geschafft! Dank an alle Gäste, die trotz des Wetters den Weg zu uns ins Weihnachtstal gefunden haben.
Schauen Sie am Montag ab 16 Uhr im MDR-Fernsehen bei
"Hier ab 4", wie es am Samstag im Tal herging.
Oder lesen Sie bei der OTZ nach:
14.12.2019
 
Für Optimisten:
In Weißenborn liegt aktuell immer noch etwas Schnee.
 
AKTUELLE VORHERSAGE: Samstag von 12-19 Uhr kein Regen, auch nicht während der Parade! Gut für alle Teilnehmer und Besucher der Weihnachstal-Parade.
Sonntag ab 10 Uhr kein Regen mehr bis zum Abend!
 
Für Pessimisten:
Bitte einen Regenschirm nutzen. Diesen einfach mit einer Batterie-LED-Lichterkette schmücken. Das gibt sicher Beifall!
Oder beginnen Sie erst um 11.30 Uhr und fahren gemütlich zum anderen Talende. Dort kommen Sie gegen 12 Uhr an und dann sollte es - wenn die Prognose stimmt - trocken sein!
 
13.12.2019
 
Für Opimisten:
In Weißenborn liegt aktuell Schnee. Und der angesagte Regen soll gegen Mittag aufhören! Wichtig, damit es zur Weihnachtstal-Parade trocken ist! 
 
Für Pessimisten:
Bitte einen Regenschirm nutzen. Diesen einfach mit einer Batterie-LED-Lichterkette schmücken. Das gibt sicher Beifall!
 
 
12.12.2019
 
Weihnachtstal-Parade meets Greta! (kleiner Scherz)
Um unsere Umweltbilanz zu verbessen, fliegt der Weihnachtsmann in diesem Jahr nicht mit den Rentieren durch das Tal sondern nutzt wie Greta ein Schiff, oder eher ein Boot!
Wenn wir jetzt noch ein paar Freiwillige finden, die das Boot zur Parade durch das Tal ziehen, können wir auch den stinkenden DIESEL davor weglassen :-)
 
ns ist die Natur und unsere Umwelt im Weihnachtstal sehr wichtig! Deswegen wird jeweils in der Früh das komplette Tal vom Müll gereinigt. Und wenn Sie keinen Glühwein aus Plastikbechern trinken wollen, dann bringen Sie doch Ihren eigenen (Thermo-)Becher mit und lassen ihn an den Ständen einfach auffüllen!
 
 
11.12.2019
 
Uns ist die Natur und unsere Umwelt im Weihnachtstal sehr wichtig! Deswegen wird jeweils in der Früh das komplette Tal vom Müll gereinigt. Und wenn Sie keinen Glühwein aus Plastikbechern trinken wollen, dann bringen Sie doch Ihren eigenen (Thermo-)Becher mit und lassen ihn an den Ständen einfach auffüllen!
 
 
04.12.2019
 
Und an der Schössersmühle gibt es den DMIMBB-Stand!
 
Dort steht der "DEUTSCHE MEISTER IM MUTZBRATEN BRATEN"
 
 
03.12.2019
 
Die Jungs vom SV Rederberch (Radsportler) sind in diesem Jahr mit einem Glühweinstand zwischen Schössersmühle und Amtsschreibersmühle vertreten. Damit verkürzen wir die "versorgungsfreie", sehr lange Strecke zwischen den beiden Mühlen.
Für alle Gäste, denen die Entfernungen zwischen den Ständen noch zu weit ist, hier ein Tip: Die Jungs fahren dort ggf. auch mit dem Rad neben Ihnen her, so dass Sie jederzeit Tee (oder andere Getränke) nachordern können :-)
 
 
21.11.2019
 
Der diesjährige Veranstaltungsflyer ist jetzt auch in Papierform erhältlich. Z.B. in den Mühlen im Mühltal. Und am Weihnachtstal-Wochenende an den Taleingängen (Kassenhäuschen).
 
 
19.11.2019
 
Der diesjährige Veranstaltungsflyer ist fertig und eingestellt!
Siehe Flyer 2019!
 
 
 

17.11.2019

 

Liebe Besucher des Weihnachtstals,

wir verbessern von Jahr zu Jahr unseren Service, um Ihnen Ihren Aufenthalt im Weihnachtstal so angenehm wie möglich zu gestalten.

Jährlich steigen die Kosten für den Shuttleverkehr der Busse, die Sie im 15 min.-Takt ins Weihnachtstal bringen und wieder abholen. Auch die Kosten für die Reinigung das Tals jeweils in den frühen Morgenstunden und die Kosten für Sicherheit und Ordnungsdienst steigen immer weiter an.

Wir kommen daher nicht umhin, unsere Preise um einen Euro nach oben anzupassen.

Dafür ist uns - wie auch in den vergangenen Jahren - wichtig, dass alle Kinder bis zum Alter von 14 Jahren freien Eintritt haben und die ausgewiesenen Parkplätze Ihnen weiterhin kostenlos zur Verfügung stehen.

Ihr Weihnachtstal-Team

 
09.11.2019

 

Aktuelle Flyer 2019 und Vorverkauf voraussichtlich ab (neu:) 22.11.2019. Wir warten noch auf die Zuarbeit einer Mühle! Download auf dieser Seite bereits möglich!
 
 
08.11.2019
 
Hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen:
 
- JA, Hunde sind erlaubt und werden auch in den Bussen mitgenommen. Allerdings herrscht gegen 17 Uhr in Kursdorf starkes Gedränge - bitte meiden!
 
 
-JA, Sie können die Parkplätze und Shuttle-Busse auch ohne Eintrittsband nutzen!
 
-JA, die Weihnachtstal-Parade findet am Sonntag ebenfalls statt!
Liebe Gäste, halten Sie doch einen Moment inne und lassen Sie die Parade durchfahren. Wenn Sie sich immer wieder durch die Fahrzeuge drängen, ist das nicht nur gefährlich - Nein, die Parade verspätet sich dadurch auch bei der Ankunft an der Robertsmühle.
 
Bilden Sie doch einfach eine "Rettungsgasse" für den Weihnachtsmann!
 
 
07.11.2019
 
Alle Mühlen haben ein tolles Programm, aber wir empfehlen auch die Stände zwischen den Mühlen:
 
Schauen Sie doch mal zu den Ständen zwischen der Naupoldsmühle und der Meuschkensmühle.
 
Kurz nach der Meuschkensmühle und einigen Ständen auf der rechten Seite geht es links über eine Brücke zu der ehemaligen Herrmannsmühle. Dort erwartet Sie das Weingut Manz aus der Pfalz mit "echtem Winzerglühwein"!
 
Dann weiter in Richtung Weißenborn und nach wenigen Metern kommt auf der rechten Seite der Stand vom Feuerwehrverein Bad Klosterlausnitz mit dem legendären "Röhrendetscher".
 
Und vielleicht entdecken Sie in der Nähe auch unseren Mann am Klavier mitten im Wald.
 
Dann vorbei am Grenzpfahl und links kommt der Stand der "Kanone" aus Tautenhain! Hier gibt es u.a. die berühmte Gänsebrühe!
 
Und morgen gibt es weitere Infos!

Hier finden Sie das Weihnachtstal:

Mühltal

Eisenberg/Weißenborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 170 3337235+49 170 3337235 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.