Weihnachtstal 2018

Bitte scrollen Sie auf dieser Seite weiter nach unten, um auch die vorherigen Infos zu lesen!

15.12.2018
 
Liebe Gäste, das Weihnachtstal lebt zweifelsohne von seinem  Höhepunkt - der Weihnachtstal-Parade. Nun ist es nach mehr als 10 Jahren zu einem Unfall gekommen, der zum Glück nur Sachschaden brachte. Gleichwohl sind alle Teilnehmer der Parade für Sie - liebe Gäste - ehrenamtlich unterwegs.
 
Und genau da setzen wir an und wollen mit einer Spendenaktion helfen, den finanziellen Schaden (über 4.000 EUR) zu minimieren.
 
Es sind folgende Aktionen geplant:
 
- Spendenaktion bei Facebook (einfach und bequem)
 
- Spenden-Sparschweine an diversen Ständen (vielleicht Ihr Wechselgeld?) 
 
- Ihre Wunschbeleuchtung am Weihnachtsbaum (z.B. die Farben Ihres Vereins) bei der Parade (gegen kleine Spende) - Bitte Ansage per Megaphon beachten!
 
- Oder gehen Sie direkt zum Stand der Kanone zwischen Naupolds- und Meuschkensmühle - dort sehen SIe auch "Überreste" des Hängers - und spenden direkt!
 
- Für die teilenhmenden Händler ist eine eigene Aktion geplant! 
14.12.2018
 
Hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen:
 
- JA, Hunde sind erlaubt und werden auch in den Bussen mitgenommen. Allerdings herrscht gegen 17 Uhr in Kursdorf starkes Gedränge - bitte meiden!
 
- JA die Eintrittskarten (weiß mit Logo: Apoldaer Musiksommer) gelten!
Es handelt sich um eine werbung für die Veranstaltung im August 2019.
P.S. : Dort gilt das Band nicht mehr :-)
 
-JA, das Programm an der Robertsmühle hat sich geändert!
Hier gibt es Infos!
 
13.12.2018
 

So ein PECH!

 

Das beliebte Kanonen-Quad, welches seit vielen Jahren die Weihnachtsmann-Parade im Weihnachts - Mühltal begleitet, ist bei den Vorbereitungen der diesjährigen Parade am kommenden Wochenende leider verunglückt. Zum Glück ist dem Fahrer nichts passiert!

Das Quad aber inklusive dem roten Schlitten-Anhänger hat einen Schaden von mehreren tausend Euro erfahren. Aus diesem Grund kann es auch in diesem Jahr nicht an der Parade teilnehmen. 
In Absprache mit dem Weihnachtstal-Veranstaltern, und weil das Quad nur geborgt war, werden am 15.+16.12.18 an verschiedenen Ständen im Weihnachtstal, auch am "Kanonen-Stand" zwischen Meuschkens- und Naupoldsmühle sowie im Hotel & Restaurant „Zur Kanone“ in Tautenhain, rote Sparschweine aufgestellt, um für die Quad-Reparatur Spenden zu sammeln.
Ebenso ist das auf Facebook möglich. Link siehe unten!

Aufgrund der großen Resonanz auf das "Kanonen-Quad" als fester Bestandteil der Parade, freuen wir uns über jeden Cent der dazu beiträgt, damit in nächsten Jahr wieder eine Teilnahme möglich ist.

 

Wenn jeder Besucher nur 10 Cent spendet, kommen wir ein ganzes Stück nach vorn!

 

Weitere Infos hier!

 

Und wir haben noch weitere Spenden-Ideen:

Bei der Weihnachtstal-Parade (Auto von Küchen-Hecht mit Hänger!) können Sie sich die Farbe des Weihnachtsbaumes gegen eine kleine Spende (1,-- EUR) "zu Gunsten des Kanonen-Quads" auswählen. FC Bayern-Fans nehmen rot/weiss, aber Jena-Fans können gern blau/gelb/weiß auswählen. Wir können jede LED einzeln ansteuern und fast jede Farbe (auch Kombinationen) darstellen. Lassen Sie sich überraschen! 

 

 

10.12.2018
 
Alle Mühlen haben ein tolles Programm, aber wir empfehlen auch die Stände zwischen den Mühlen:
 
Schauen Sie doch mal zu den Ständen zwischen der Naupoldsmühle und der Meuschkensmühle.
 
Kurz nach der Meuschkensmühle und einigen Ständen auf der rechten Seite geht es links über eine Brücke zu der ehemaligen Herrmannsmühle. Dort erwartet Sie das Weingut Manz aus der Pfalz mit "echtem Winzerglühwein"!
 
Dann weiter in Richtung Weißenborn und nach wenigen Metern kommt auf der rechten Seite der Stand vom Feuerwehrverein Bad Klosterlausnitz mit dem legendären "Röhrendetscher".
 
Und vielleicht entdecken Sie in der Nähe auch unseren Mann am Klavier mitten im Wald.
 
Dann vorbei am Grenzpfahl und links kommt der Stand der "Kanone" aus Tautenhain! Hier gibt es u.a. die berühmte Gänsebrühe!
 
Und morgen gibt es weitere Infos!
07.12.2018
 
ACHTUNG KINDER!
Neu: 

 

 Große SPEED-RODELBAHN auf der Wiese zwischen Amtsschreibers- und Walkmühle!                                                                                                                                                                                                

Der lustige Rodelspaß für die ganze Familie!

 

Die Weihnachtstal-Rutsche - 

- mobiler Rodelspaß

- riesige Fun-Rutsche

- mit einem speziellen Skipistenbelag und Gummireifen geht es bergab

  und das zu jeder Jahreszeit

 

Liebe Kinder (groß und klein), freut Euch auf unsere Weihnachtstal-Rutsche !

 
 
18.11.2018
 
Neu: In diesem Jahr sind wir erstmals am 1. Advent beim Nachtweihnachtsmarkt in Eisenberg zu Gast. Besuchen Sie uns am Stand des Weihnachtstal-Teams. Sie erkennen uns am bekannten Kanone-Quad aus der Weihnachtstalparade. Probieren Sie unseren leckeren Glühwein aus der Region, nutzen Sie die Möglichkeit zum Erwerb von Weihnachtstal-Eintrittsbändchen zum Vorverkaufspreis:
 
Freitag, 30.11.2018 (ab 18 Uhr) und Samstag 01.12.2018 (ab 16 Uhr) 
 
16.11.2018
 
Gestern haben sich die Teilnehmer der Weihnachtstalparade bei Küchen-Hecht getroffen und wir könnten von einigen neuen Ideen berichten. Tun wir aber nicht, denn wir wollen ja alle Gäste der Parade überraschen! Vielen Dank auch an Lars Sörgel von der Kanone in Tautenhain (übrigens mit tollem Stand im Weihnachtstal) für die leckere Wildsuppe und an Küchen-Hecht, dass wir wie in jedem Jahr zu Gast sein durften!
 
 
15.11.2018
 
Der diesjährige Veranstaltungsflyer ist fertig und eingestellt!
Siehe Flyer 2018!
 
 
03.11.2018
 
Treff aller Mitwirkenden an der Weihnachtstal-Parade:
 
Wir treffen uns am Donnerstag, den 15.11.2018 um 19 Uhr bei "Küchen-HECHT", An der Autobahn 1, 07639 Bad Klosterlausnitz!
 
Wir freuen uns über neue Mitstreiter!
 
Sie haben Lust, an der Weihnachtstal-Parade teilzunehmen, aber noch keine Idee? Macht nichts, wir lassen an diesem Abend unsrerer Kreativität freien Lauf! Wie in jedem Jahr werden wir sicher noch die ein oder andere "Schnapsidee" haben - die SIE, unsere Gäste dann an beiden Tagen ab 15 Uhr auf unserer Parade durch das Tal bestaunen können!
 
Neugierig? Dann rufen Sie an: 0170/3337235.
 
 
 
02.11.2018
 
Die Hotelzimmer und Pensionen rund um das Tal sind nun komplett ausgebucht. Übernachten Sie doch in Jena oder Gera und reisen mit der Bahn an (Bahnhof Hermsdorf/Bad Klosterlausnitz) - von dort geht es mit unseren kostenlosen Shuttlebussen weiter ins Tal!
 
 
28.10.2018
 
Ein besonderer DANK geht an die Stadt Eisenberg! Wie wir aktuell der OTZ (Vor dem Weihnachtstal wird der Mühltal-Wald gesichert) entnehmen konnten, hat die Stadt einen Eilbeschluss für zusätzliche Baumpflegemaßnahmen im Eisenberger Wald gefasst und trägt damit einen wesentlichen Teil zur Sicherheit unserer vielen tausend Gäste aus ganz Deutschland bei.
 
Danke an die Stadtverwaltung, die Stadträte und unseren Bürgermeister, Michael Kieslich!
 
 
 
25.10.2018
 
Liebe Gäste aus der Region, es ist noch verdammt lang bis zum 3. Adventswochenende!
 
Wissen Sie schon, dass es in Eisenberg noch einen "weihnachtlichen" Geheimtipp gibt? Nein?
 
Dann besuchen Sie doch den Nachtweihnachtsmarkt in Eisenberg. Am Freitag (30.11.2018 ab 18 Uhr) und Samstag (01.12.2018 ab 16 Uhr) können Sie abends die wunderschön geschmückte Innenstadt und die geöffneten Läden genießen.
 
Außerdem können Sie Eintrittsbänder für das Weihnachtstal zum VVK-Preis erwerben. Weitere Infos folgen!
 
20.10.2018
 
Treff aller Mitwirkenden an der Weihnachtstal-Parade:
 
Wir treffen uns am Donnerstag, den 15.11.2018 um 19 Uhr bei "Küchen-HECHT", An der Autobahn 1, 07639 Bad Klosterlausnitz!
 
Wir freuen uns über neue Mitstreiter! Sie haben Lust, an der Weihnachtstal-Parade teilzunehmen, aber noch keine Idee? Macht nichts, wir lassen an diesem Abend unsrerer Kreativität freien Lauf! Wie in jedem Jahr werden wir sicher noch die ein oder andere "Schnapsidee" haben - die SIE, unsere Gäste dann an beiden Tagen ab 15 Uhr auf unserer Parade durch das Tal bestaunen können!
 
Neugierig? Dann rufen Sie an: 0170/3337235.
 
 
 
21.09.2018
 
Die Hotelzimmer und Pensionen rund um das Tal sind fast komplett ausgebucht. Übernachten Sie doch in Jena oder Gera und reisen mit der Bahn an (Bahnhof Hermsdorf/Bad Klosterlausnitz) - von dort geht es mit unseren Shuttlebussen weiter ins Tal!
 
 
22.08.2018
 
Der Vorflyer 2018 ist eingestellt!
 
 
 
21.08.2018

An diesem Wochenende ist es soweit!
 
Das 1. TEUFELSTAL findet statt!
 
Wir - die Veranstalter vom Weihnachtstal - haben uns etwas Außergewöhnliches für den Sommer einfallen lassen - das TEUFELSTAL - im wunderschönen Zeitzgrund. Wir haben im Thüringer Holzland noch ein weiteres wunderschönes, naturnahes Tal, welches wir Ihnen gern näherbringen wollen.
 
TEUFELSTAL am 25. und 26.08.2018 (ab 10 Uhr)
 
Infos unter: www.teufelstal.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im TEUFELSTAL!
 
 
 
17.05.2018

ACHTUNG! Kennen Sie schon das Teufelstal?
 
Wir, die Veranstalter vom Weihnachtstal haben uns noch etwas für den Sommer einfallen lassen - das TEUFELSTAL - im wunderschönen Zeitzgrund. Wir haben im Thüringer Holzland noch ein weiteres wunderschönes, naturnahes Tal, was wir Ihnen näherbringen wollen.
 
TEUFELSTAL am 25. und 26.08.2018
 
Infos unter: www.teufelstal.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im TEUFELSTAL! 
 
17.12.2017

Nun ist auch das Weihnachtstal 2017 schon wieder Geschichte!

Vielen Dank an Sie, liebe Besucher, für Ihren Besuch im Weihnachtstal und die vielen positiven Reaktionen. Lesen Sie auch die aktuelle Berichterstattung in der OTZ, Lokalausgabe Eisenberg.
Die wenigen Kritikpunkte nehmen wir auf und werden im nächsten Jahr versuchen, sie zu verbessern. So wollen wir z.B. vom Parkplatz Caaschwitz die Shuttle-Busse in Richtung Kursdorf früher starten lassen.
 
Wir bedanken uns nochmals bei den vielen Helfern und insbesondere den freundlichen Busfahrern der JES. Danke an alle Mitwirkenden, seien es die unten genannten oder andere wie Stadt Eisenberg, die erfüllende Gemeinde Bad Klosterlausnitz nebst umliegenden Orten, die Stadtinfo Eisenberg. Ein besonderer Dank auch Alle, die die Parade wieder zu einem Erlebnis gemacht haben.  

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2018! Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch!

16.12.2017
 
Zunächst vorab Danke an alle fleißigen Helfer, sei es Polizei, Feuerwehr, DRK, alle Ordnungsbehörden, Sicherheitsdienst, JES, Vereine, Parade-Teilnehmer u.v.m.
 
Ein toller erster Tag! Viele liebe Gäste aus ganz Mitteldeutschland und von noch viel weiter her! 
 

Hier finden Sie das Weihnachtstal:

Mühltal

Eisenberg/Weißenborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 170 3337235+49 170 3337235 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.