Hallo und herzlich willkommen im Weihnachtstal

Aktuelles

Hier finden Sie die neuesten Infos zum Weihnachtstal 2018!

 

 

Programm 2018

< Neues Textfeld >>

Besuchen Sie doch im August 2019 das TEUFELSTAL!

Die Idee

Immer am 3. Adventswochenende herrscht in einem Tal in Thüringen eine ganz besondere weihnachtliche Atmosphäre.


Das gesamte Eisenberger Mühltal verwandelt sich am 15. und 16. Dezember wieder in einen großen beleuchteten Weihnachtsmarkt inmitten herrlicher Natur - in das Weihnachtstal - den wohl längsten Weihnachtsmarkt Deutschlands.


Die acht historischen Mühlen im Eisenberger Mühltal erstrahlen in glanzvoller Beleuchtung und jede Mühle präsentiert Weihnachten unter einem anderen Motto. Aber nicht nur die einzelnen Mühlen, das gesamte Mühltal verwandelt sich an diesem Wochenende wieder in eine große, lebendige Filmkulisse.


Ob Klavierkonzerte im Winterwald, Weihnachtstal-Parade, Lands-knechte, Raufbolde, Jäger, Räuber, Bettler, Hexen, Marktweiber, Kobolde, musizierende Weihnachtsmänner, Märchenfiguren oder die neue Weihnachtstal-Rutsche, im Wald und auf den Wegen warten auch in diesem Jahr wieder einige Überraschungen.


Pilgern Sie einfach von Mühle zu Mühle durch das Tal und erleben Sie dort Tierisches, Märchenhaftes, Lustiges, Musikalisches, Internationales, Originelles und Klitzekleines in einem zauberhaft romantischen Ambiente. Genießen Sie ein Erlebnis für die ganze Familie.


Das Weihnachtstal öffnet an beiden Tagen ab 10 Uhr. Frei nach dem Motto „Das Wandern ist des Müllers Lust“ sind alle acht Mühlen zu Fuss erreichbar. Das gesamte Tal ist an beiden Tagen für Fahrzeuge gesperrt!


Die Busse der JES Verkehrsgesellschaft bringen Sie im Ringverkehr (in beiden Richtungen) ins Weihnachtstal und holen Sie wieder ab! Sie     

können Ihr Auto auf den ausgewiesenen Parkplätzen stehen lassen!
Tickets im VVK incl. Bus-Shuttle erhalten sie für nur 5€ ggf. zzgl. Gebühr in den Touristinformationen Jena, Gera, Eisenberg und Bad Klosterlausnitz. (Kinder bis 14 Jahre frei!)


HIER NOCH EIN TIPP FÜR ALLE AUTOFAHRER:
Fahren Sie zunächst von Ihrem jeweiligen Parkplatz mit den Bussen der JES-Verkehrsgesellschaft auf die gegenüberliegende Seite des Weihnachtstals und laufen Sie dann ganz gemütlich zu Ihrem Auto zurück.


Die jeweiligen Buslinien, Haltestellen, Parkplätze (P1-P4) und alle aktuellen Informationen zum Weihnachtstal finden Sie auch ausführlich unter www.weihnachtstal.de


Verpassen Sie auch nicht das besondere Highlight für die ganze Familie:

 

An beiden Tagen führt die einzigartige Weihnachtstal-Parade - präsentiert von der Sparkasse Jena-Saale-Holzland - von der Meuschkensmühle (ab ca. 15.00 Uhr) durch das gesamte Tal bis zur Robertsmühle (Ankunft ca. 17.00 Uhr).

 

 

Begleitet vom Jubel der zahlreichen Zuschauer zieht auch in diesem Jahr eine bunte, fröhliche Parade aus Weihnachtsmännern und Weihnachtsfrauen, Engeln und Fabelwesen durch das Weihnachtstal. Weihnachtlich beleuchtet und märchenhaft geschmückt präsentieren sich die in liebevoller Handarbeit gestalteten Fahrzeuge, vom Oldtimer bis zum Traktor, und schlängeln sich durch das Tal.

Wer Lust hat, kann übrigens gerne noch mitfahren! Schmücken Sie Ihr Fahrzeug und packen Sie Familie oder Freunde ein. Anmeldungen sind kurzfristig noch möglich. Mail an: weihnachtstal@gmx.de
 

So sorgen nicht zuletzt auch die Besucher selbst mit Laternen und Fackeln (sind aber auch in ausreichender Menge in den Mühlen erhältlich) für eine wundervolle romantische Winterstimmung. Nichts ist schöner, als im Schein der vielen hundert Fackeln durch das Tal zu wandern! 

 

Liebe Kinder: Ihr dürft gern Euere Lampions oder ganz einfach Taschenlampen mitbringen. Vielleicht habt Ihr auch noch bessere "Leuchtideen". Wir freuen uns über verrückte Einfälle!

 

Natürlich finden wir es auch sehr schön, wenn unsere Gäste sich "weihnachtlich" kleiden. Da haben sich in den letzten Jahren immer mehr Besucher oder ganze Gruppen tolle Dinge einfallen lassen. Machen Sie mit! 

 

 

Das Mühltal als eines der reizvollsten und schönsten Täler in Thüringen besticht an diesem Wochenende mit dieser in Deutschland noch immer einzigartigen Idee. Jede der weihnachtlich geschmückten Mühlen erstrahlt in einem anderen Licht. Auch wenn an den einzelnen Mühlen einmal ein dichteres Gedränge herrscht - so wie man es von anderen Weihnachtsmärkten gewohnt ist - auf den Wegen zwischen den Mühlen bleibt genug Zeit, um die Natur zu genießen. Und Zeit, um in der hektischen Vorweihnachtszeit einen besinnlichen Spaziergang im Kreise der Familie zu unternehmen. Im Weihnachtstal steht nicht die Masse an Verkaufsständen im Vordergrund (es sind allerdings genügend Stände vorhanden) , sondern Aktionen für Kinder und weihnachtliche Musikdarbietungen.

 

Auch Hundebesitzer wissen diesen "speziellen" Weihnachtsmarkt zu schätzen, können sie doch mit ihrem Vierbeiner diesen Weihnachtsmarkt besuchen, ohne Angst haben zu müssen, dass ihm jemand auf die Pfoten tritt.

  

Hier finden Sie das Weihnachtstal:

Mühltal

Eisenberg/Weißenborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 170 3337235+49 170 3337235 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.