Bitte scrollen Sie auf dieser Seite weiter nach unten, um auch die vorherigen Infos zu lesen!

 

 

11.12.2016

 

Es ist geschafft! Nach einem Samsatg mit bisher nie dagewesenem Besucheransturm verlief der Sonntag relativ ruhig. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, Ordnungsämtern Feuerwehr, DRK und Polizei. Außerdem den geduldigen Busfahrern der JES und den Paradeteinehmern, insbesonderen denen aus dem "weiten" Münschenbernsdorf.

 

Den ganzen Tag bleib es trocken, die wenigen Tropfen am Mittag waren kein Regen! Den gibt es im Weihnachtstal nicht - höchstens "flüssigen" Sonnenschein!

 

Später mehr! - Jetzt wird sich erst einmal ausgeruht!

 

Wir sehen uns dann wieder am 16. und 17.12.2017 !!!!!

 

10.12.2016

 

Heute ist es im Tal stark bewölkt und bis Mittag sehr windig. Allerdings merkt man das im Tal nicht so sehr, da es dort relativ geschützt ist. Den ganzen Tag soll es trocken bleiben, was die Weihanchtstalparade-Teilnehmer besonders freut.

 

Liebe Gäste aus Sachsen-Anhalt! Bei Euch soll es regnen, wir haben das Glück, dass die Regenwolken knapp nördlich am Tal vorbeiziehen.

 

Gestern war es proppevoll im Tal, ohne das es zu Gedränge kam. Abgesehen von den wenigen Wartezeiten an den Bussen. Aber Kompliment an die Fahrer, die die Situation bei den vielen Tausend Besuchern gut gemeistert haben!

 

Zu einigen Anfragen nochmals zur Info:

 

Eintritt: JA!  5,-- EUR (Kinder frei!)

Busse: kostenfrei und auch ohne Band zu nutzen!

Beleuchtung auf den Wegen: FEHLT- Fackeln und Lampen mitbringen, sieht gut aus !

Busbahnhof Hermsdorf gesperrt. Einfach geradeaus über den Kreisverkehr in die Keramikerstrasse, dort nach 200 m links die Haltestelle ! 

 

07.12.2016

 

Aufgrund einiger Anfragen gern noch einmal die Info, dass Sie auch ohne Eintrittsband die Parkplätze P1-P4 und die Shuttle-Busse nutzen können. Die Bänder können SIe dann für 5,-EUR an beiden Taleingängen erwerben.

 

P.S.: Verstärkung zur Weihnachtstalparade: Am Samstag begrüßen wir den amtierenden Bürgermeister von Eisenberg - Götz Witkop - mit seiner Vespa. Und Sonntag kommt der Bürgermeister von Münchenbernsdorf - Jörg Reinhardt - mit Verstärkung und einem Unimog ins Tal!

 

Gern noch mehr! Rufen SIe uns an, wenn auch Sie bei der Parade dabei sein wollen! Gern auch kurzfristig!

04.12.2016

 

Achtung Bauarbeiten am Bahnhof Hermsdorf - Bitte gehen Sie vom Bahnhof geradeaus über den Kreisverkehr die Keramikerstrasse in Richtung Stadthaus und nehmen die Haltestelle in Laufrichtung rechts (!) direkt vor dem Stadthaus (nach ca. 500 m nach einer Linkskurve).

 

Unter Programm 2016 finden Sie auch Infos über geplante Aktionen im Tal!

03.12.2016

 

Interessantes zu unseren Weihnachtstal-Shuttle-Linien:

 

Für Sie sind jeden Tag im Einsatz: 20 moderne Omnibusse, 20 Fahrer, 2 Disponenten, 2 Mechaniker (Werkstattbereitschaft). Gefahrene Kilometer pro Tag: 4.000 km !

01.12.2016

 

Hier der Link zur aktuellen Berichterstattung in userer lokalen Zeitung OTZ: 

 

Neue Busrouten!

 

25.11.2016

 

Heute und morgen empfehlen wir einen Besuch des Nachtweihnachtsmarktes in Eisenberg!

 

Am 6.12.2016 um 19 Uhr treffen sich alle Teilnehmer der Weihnachtstalparade (oder die, die es noch werden wollen) bei der Firma "Küchen-Hecht", An der Autobahn 1, 07639 Bad Klosterlausnitz. 

 

 

21.11.2016

 

Achtung Bahnanreisende! 

Aufgrund einer Baustelle am Bahnhof Hermsdorf/Bad Klosterlausnitz ist der dortige Busplatz gesperrt. Besucher müssen vom Bahnhof über den Kreisverkehr geradeaus in Richtung "Keramikerstrasse" bis zur Haltestelle "Stadthaus Hermsdorf" (nicht Rathaus!) laufen. Die Haltestelle ist nach einer Kurve direkt vor dem Stadthaus in Laufrichtung auf der rechten Strassenseite! Die Haltestelle (kurz vorher) auf der linken Seite wird nicht angefahren! 

Aber unsere Besucher sind ja erprobte Wanderer!

 

 

12.11.2016

Die technischen Probleme sind behoben!

 

Das aktuelle Programm, die Busrouten etc. sind eingestellt! Bitte unter Programm 2016, Anfahrt/Parken und Busfahrplan nachlesen!

 

Der Flyer 2016 steht ab sofort zum Heruterladen (siehe Programm 2016) bzw. zum Versand per Mail zur Verfügung! Bitte zum Versand unser Kontaktformular nutzen!

 

 

 

11.11.2016

Achtung! Aufgrund technischer Probleme konnten wir vom 5.11.2016 bis 11.11.2016 Ihre emails nicht empfangen!!! Daher bitten wir Sie, uns noch einmal zu kontaktieren!

 

Der Flyer 2016 steht ab 15.11.2016 hier zur Verfügung! 

 

 

 

08.11.2016

 

Noch ein Tipp für alle Kulturinteressierte:

In Verbindung mit dem Besuch des Weihnachtstals berechtigt die Weihnachtstaleintrittskarte ebenfalls zum Besuch der Schlosskirche in Eisenberg. Sie gilt heute als prunkvollste Barockkirche Thüringens und hat auch an beiden Tagen von 10-16 Uhr geöffnet!  Parken Sie in Eisenberg, suchen das Landratsamt! Dort am Eingang links ist die Tür der Schlosskirche! Bitte verwechseln Sie diese nicht mit der Stadtkirche am Marktplatz/Rathaus! Anschließend geht es dann mit den Weihnachtstal-Shuttlebussen ins Tal! 

 

 

 

01.11.2016

Das Weihnachtstal öffnet an beiden Tagen ab 10 Uhr. Frei nach dem Motto „Das Wandern ist des Müllers Lust“ sind alle acht Mühlen zu Fuss erreichbar. Das gesamte Tal ist an beiden Tagen für Fahrzeuge gesperrt!

 

Die Eintrittskarten berechtigen zum Benutzen des Shuttleverkehrs hin und zurück. Es gibt sie im VVK in der Touristinformation Eisenberg, in der Kurver-waltung Bad Klosterlausnitz, in der Touristinformation Gera oder dann direkt an den Tageskassen. Genießen Sie für nur 5€ den Aufenthalt im herrlichen Weihnachtstal und auf dem längsten Weihnachtsmarkt Deutschlands. Alle Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

 

 

 

20.10.2016

Neu in diesem Jahr ist, dass die Weihnachtstal-Shuttlebusse der JES auch über Bad Köstritz fahren. Also im und gegen den Uhrzeigersinn um das ganze Mühltal herum. Somit können Sie auch in Bad Köstritz übernachten! 

 

 

 

26.09.2016

Teilnehmer an der Weihnachtstalparade werden noch immer gesucht!

 

 

 

10.09.2016

Nur noch 3 Monate bis zum Weihnachtstal. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Nur noch wenige Hotelzimmer in der näheren Umgebung frei. Gern helfen wir Ihnen bei der Suche nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten. 

Auch Teilnehmer an der Weihnachtstalparade werden noch gesucht!

 

 

14.12.2015

Nun ist auch das Weihnachtstal 2015 schon wieder Geschichte!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2016! Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch!

13.12.2015

Zunächst vorab Danke an alle fleißigen Helfer, sei es Polizei, Feuerwehr, DRK, alle Ordnungsbehörden, Sicherheitsdienst, JES, Vereine, Parade-Teilnehmer u.v.m.

Vielen Dank an Sie, liebe Besucher, für Ihren Besuch im Weihnachtstal und die vielen positiven Reaktionen. Lesen Sie auch die aktuelle Berichterstattung in der OTZ, Lokalausgabe Eisenberg.
Die wenigen anderen Reaktionen können Sie - wie immer - im Gästebuch nachlesen. Wir bedanken uns nochmals bei den vielen Helfern und insbesondere den freundlichen Busfahrern der JES. Der Transport hat doch insgesamt sehr gut funktioniert, insbesondere am Sonntag. Danke an alle Mitwirkenden, sei es die unten genannten oder andere wie Stadt Eisenberg, die erfüllende Gemeinde Bad Klosterlausnitz nebst umliegenden Orten, die Stadtinfo Eisenberg. Ein besonderer Dank auch dem Rentier Rigo und allen anderen, die die Parade wieder zu einem Erlebnis gemacht haben.

Heute bleibt es wieder trocken. Mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit gibt es zwischen 11 und 12 Uhr mal eine kurze Schauer. Aber ab 13 Uhr und damit auch ab 15 Uhr zur Weihnachtstal-Parade wird es schön. Da schmeckt der Glühwein doch gleich viel besser!
Ein toller erster Tag! Viele liebe Gäste aus ganz Mitteldeutschland und von noch viel weiter her! Das Wetter war toll. Als Geheimtipp hat sich die in diesem Jahr erstmals teilnehmende Schössersmühle entpuppt! Schauen Sie selbst. Erleben sie, was ein engagierter, neuer Mühlenbesitzer aus der bisher immer im Dunkeln liegenden Mühle gemacht hat.

Hier finden Sie uns

Weihnachtstal
(zwischen 07607 Eisenberg und 07639 Weißenborn)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0170 3337235 0170 3337235

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.