Anfahrt

Vorab: Halteverbote bitte beachten - es wird auch abgeschleppt!  

Beachten Sie bitte auch die Hinweise im Verkehrsfunk! - Nachfolgende Infos werden bei Bedarf aktualisiert. Daher empfehlen wir Ihnen, Anfang Dezember noch einmal kurz hier nachzulesen!

 

Das Tal bleibt aufgrund der vielen erwarteten Besucher und der durch das gesamte Tal führenden Weihnachtstal-Parade grundsätzlich den Wanderern vorbehalten. Einige Behinderten-Parkplätze (Ausweis!) halten wir in Weißenborn bereit. Bitte berücksichtigen Sie den anschließenden Fußweg ins Tal!

Tipp:

 

P4 = Parkplatz Caaschwitz (ehem. Ziegelei) mit über 300 Parkplätzen. In der Nähe kann in Silbitz oder im Gewerbegebiet Crossen geparkt werden. Dazu gibt es Bushaltestellen am Parkplatz in Caaschwitz und an der B7 in Hartmannsdorf (Richtung Eisenberg), nur ein paar Schritte vom Abzweig Kreisverkehr nach Silbitz und Crossen. Die Linie 1 verkehrt in Richtung Weihnachtstal nach Kursdorf und dann über Eisenberg weiter nach Weißenborn. In umgekehrter Richtung nutzen Sie die Linie 2 in Richtung Weißenborn. Sie können also beide Taleingänge erreichen.

 

Die Nutzung der Busse sowie der Parkplätze ist kostenfrei im Eintrittspreis erhalten!

Der Eintritt selbst wird an den Taleingängen erhoben.

Parkplätze für auswärtigen Reisebusse sind in Weißenborn vorhanden. Fragen Sie uns bitte an

 

Weitere Anfahrtstips für auswärtige Gäste mit Auto: (Bahnanreisende siehe weiter unten!)

 

Aus Richtung Zeitz (Landstrasse)
bzw. aus Richtung Bad Köstritz/Gera/Chemnitz/Dresden (BAB 4 - Abfahrt Gera-Langenberg)

 

B7 bis Caaschwitz, dort die ausgeschilderten Parkflächen auf dem Gelände der Fa. Kleinwächter nutzen (sollte der Parkplatz voll besetzt sein, nutzen Sie bitte die Parkplätze in Silbitz und Crossen/Gewerbegebiet. Von Caaschwitz über Hartmannsdorf (auch Haltestelle für Silbitz und Crossen!) verkehren JES-Busse (Linie 1 nach Kursdorf. Ab dort kann das Tal in Richtung Weißenborn (Schenkenplatz) durchwandert werden.
Alternativ kann mit dem Bus (Linie 2) bis Weißenborn gefahren werden, um dann in umgekehrter Richtung durch das Weihnachtstal in Richtung Kursdorf zu wandern. 

Aus Richtung Jena(über B7)/Leipzig/Halle/Berlin (BAB 9 - Abfahrt Eisenberg)

 

B7 Richtung Eisenberg Innenstadt - nutzen Sie alle Parkplätze im Stadtgebiet von Eisenberg - ab Eisenberg Busplatz (Linienführung und Haltestellen beachten!) verkehren JES-Busse bis Kursdorf (Linie 2) oder in Gegenrichtung bis Weißenborn/Schenkenplatz (Linie 1). Am Abend bringen Sie diese Busse vom jeweiligen Taleingang zu Ihren Parkplätzen oder den Bushaltestellen zurück. 

 

Aus Richtung Erfurt/Jena, über BAB 4/Nürnberg (ggf. Leipzig/Halle/Berlin), über BAB 9

 

Variante 1 (BAB 9 - Abfahrt Bad Klosterlausnitz)

 

Anfahrt A9 Ri München-Abfahrt Bad Klosterlausnitz/1. Abf. Kreisverkehr/über die Autobahnbrücke, dann 2. Abfahrt im 2.Kreisverkehr (quasi geradeaus Richtung Kristallbad/Kurzentrum). Bitte nicht der offiziellen Wegweisung Bad Klosterlausnitz folgen!

 

Anfahrt A9 Ri Berlin-Abfahrt Bad Klosterlausnitz/3. Abf. Kreisverkehr in Richtung Kristallbad/Kurzentrum. Bitte nicht der offiziellen Wegweisung Bad Klosterlausnitz folgen!

Folgen Sie daher bitte den Weihnachtstal-Schildern oder den Mühltal-Wegweisern.

 

Großer Wald-Parkplatz bzw. Köppe-Parkplatz (Feuerwehr weist ein!)- dann JES-Weihnachtsshuttle-Busse (Linie 3) nutzen! Am Abend ebenfalls mit der Linie 3 über Hermsdorf/Bahnhof zurück zum Wald-Parkplatz! Bei einer Anreise bis 13 Uhr empfehlen wir Ihnen, in Weißenborn den Umstieg in die Linie 1 oder 2 in Richtung Kursdorf. Wandern Sie talaufwärts und fahren abends ohne große Wartezeiten mit dem Bus der Linie 3 zurück zum Waldparkplatz.

Wenn Sie bei der Anreise direkt in Weißenborn aussteigen und in Richtung Kursdorf durch das Tal laufen, fahren Sie abends ab Kursdorf Richtung Weißenborn mit der Linie 1. In Weißenborn müssen Sie dann noch einmal in die Linie 3 umsteigen, um zum Waldparkplatz zu gelangen!  


Für Ortskundige: In der Ortslage Bad Klosterlausnitz gibt es ebenfalls einige Parkplätze. Die gesamte Ortslage Weißenborn ist gesperrt. Der Schenkenplatz steht ebenfalls nicht zur Verfügung, da er als zentraler Busplatz genutzt wird! 

 

Parken in Weißenborn also lediglich:

- Ortseingang "Rote Pfütze" - (in diesem Jahr keine Bushaltestelle!) und unsererseits kein Einfluss auf die Preisgestaltung, da PRIVATE Vermietung!
- Ortseingang "Diska" (Geheimtipp für Sonntag!)

Jeweils von dort zu Fuß ins Tal.

 

Variante 2 (BAB 4 - Abfahrt Hermsdorf/Ost)

 

Anfahrt A4 Ri Gera - Abfahrt Hermsdorf/Ost, dann links in Richtung Kreisverkehr an der Autobahnmeisterei, dann 3. Ausfahrt in Richtung Bad Klosterlausnitz und weiter in Richtung Tautenhain! Dort in der Senke VOR dem Ort links in Richtung Gewerbepar Waldsiedlung Tautenhain (ehem. Kaserne/nun Solarpark). Hier den Einweisern folgen! Ab dort JES-Busse (Linie 1 bzw. 2) nutzen! Bei einer Anreise bis 13 Uhr empfehlen wir Ihnen, in Weißenborn den Umstieg in die Linie 3 Richtung Caaschwitz. 

 

Es besteht auch die Möglichkeit (nur bei Anreise bis 14 Uhr zu empfehlen), direkt zu Fuß ins Tal zu wandern. Auf der Karte ganz unten auf dieser Seite sehen Sie die 3 möglichen Wander-Routen (Langetal, Walktal, Alte Strasse). Aus Sicherheitsgründen sind diese Routen nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr zu empfehlen! Daher nutzen Sie bitte für den Rückweg den Bus der Linie 1 von Weißenborn/Schenkenplatz nach Tautenhain.
 

Anreise mit der Bahn:

 

 

Aus Erfurt, Jena oder Gera (Mitte Deutschland-Verbindung)

Bahnhof Bad Klosterlausnitz/Hermsdorf (von dort JES-Weihnachtsshuttle/Linie 3 bis Weißenborn "Schenkenplatz" - ab dort Fußweg ins Tal)- besser noch: In Weißenborn gleich in die Linie 2 umsteigen und bis Kursdorf durchfahren. Dann gemütlich nach Weißenborn zurücklaufen. Von dort am Abend zurück zum Bahnhof mit den JES-Bussen der Linie 3 (ab Parkplatz Schenkenplatz).

 

Aus Leipzig, Zeitz oder Gera (Strecke Gera-Leipzig)

Bahnhof "Crossen/Elster" (NICHT: Crossen/Ort!) - Dann nach links in Richtung Kreisverkehr Hartmannsdorf und der B7 ca. 150 m in Richtung Eisenberg bis zur Bushaltestelle folgen. Ab hier verkehren JES-Busse ( Linie 1) bis Kursdorf. Ab dort kann das Tal in Richtung Weißenborn (Schenkenplatz) durchwandert werden. Alternativ kann mit dem Bus (Linie 2) über Caaschwitz bis Weißenborn gefahren werden, um dann in umgekehrter Richtung durch das Weihnachtstal in Richtung Kursdorf zu wandern. Diese Alternative empfiehlt sich insbesondere für die "frühen" Gäste, denn zu dieser Zeit sind die Busse noch relativ leer. Vorteilhaft ist dann, dass der Rückweg zur Haltestelle Hartmannsdorf am Abend (dies wäre dann wieder die Linie 2) kürzer ist. 


JES-Weihnachtsshuttle

 

Wir freuen uns auf die Unterstützung der JES Verkehrsgesellschaft !

 

Wohnen Sie an der Strecke (Hermsdorf, Bad Klosterlausnitz, Eisenberg, Rauda, Hartmannsdorf oder Tautenhain/Waldsiedlung, Caaschwitz und Bad Köstritz)?

 

Dann fahren Sie mit dem Bus zur gegenüberliegenden Talseite und wandern Sie gemütlich durch das gesamte Tal zurück und fahren abends von Kursdorf oder Weißenborn "Schenkenplatz" zurück in Ihren Heimatort.

 

Natürlich können Sie auch zu Ihrem jeweiligen Auto-Parkplatz mit dem Bus zurückfahren!

 

Einige Behinderten-Parkplätze (Ausweis!) halten wir in Weißenborn bereit.

 

TIPP


Wanderer können auch den Parkplätze und das neue Parkhaus am Rudolf-Elle Krankenhaus in Eisenberg nutzen und von dort ins Weihnachtstal wandern. Parken Sie bitte nicht im Wald an der Landstrasse zwischen Eisenberg und Bad Klosterlausnitz, es sei denn, Sie wünschen sich ein "Knöllchen" zu Weihnachten!


Reisebusse

In diesem Jahr erwarten wir viele Gäste, die mit einem Busunternehmen per Reisebus anreisen. Da an den Talausgängen nur wenige Parkmöglichkeiten sind, wollen wir für anreisende Busse ein eigenes Park-Konzept erstellen. Viel wichtiger ist es noch, die Abreise in geregelten Bahnen zu organisieren, damit sich niemand im wunderschönen Weihnachtstal verirrt. Bitte melden Sie sich unter weihnachtstal@gmx.de an!


 


HINWEIS: Im Tal selbst sind aufgrund des hohen Besucherandranges keine Busse im Einsatz. Oder positiv gesagt, Sie können ungestört wandern.

 

 

Kremser/Pferdekutschen:

Auch in diesem Jahr sind aus Sicherheitsgründen keine Kremser im Weihnachtstal zugelassen!

 

 

Und der Weihnachtsmann mit seinem Weihnachtsengel hat aufgrund der Ereignisse in den letzten Jahren was zu meckern:

 

Liebe Erwachsene!

Wenn so viele Personen auf einmal (zwischen 16.00 und 18.00 Uhr) aus dem engen Mühltal heraus wollen, kommt es zu Wartezeiten. Diese wollen wir Ihnen in diesem Jahr verkürzen, indem wir in Kursdorf/Talausgang (an der B7) sowie in Weißenborn/Schenkenplatz (zentrale Bus-Umsteigeplatz) eine musikalische Unterhaltung und heiße Getränke vorhalten. Dort werden Sie auch über die jeweiligen aktuellen Abfahrtszeiten der Busse informiert. Wenn Sie in Kursdorf Ihren Besuch beenden, verbleibe Sie noch ein wenig an der Robertsmühle und geniessen das Flair. Anschließend sind die Warteschlangen an den Haltestellen an der B7 sicher etwas kürzer!

Ganz und gar nicht verstehen wir allerdings, wenn Erwachsene völlig ungehemmt Kinder und sogar behinderte Mitmenschen an den Haltestellen der Busse wegdrängen. Oder Türen der vorbeifahrenden Kleinbusse aufreißen.

DAS GIBT WAS MIT DER RUTE!


BITTE BEACHTEN SIE DIE HINWEISE VON POLIZEI, FEUERWEHR UND ORDNUNGDIENST, sowie aktuelle VERKEHRSDURCHSAGEN IM RADIO!
Durch unsere Helfer werden Sie bei überfüllten Parkplätzen auf Ausweichmöglichkeiten hingewiesen.

 

 

 



WANDERKARTE zur Orientierung für alle Wanderfreunde, die von Tautenhain (P1) ins Tal wandern wollen:
 

Hier finden Sie das Weihnachtstal:

Mühltal

Eisenberg/Weißenborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 170 3337235+49 170 3337235 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.